Kategorien

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Widerrufsbelehrung

der Optoma Deutschland GmbH

The constitutional language is German

Präambel

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen („AGB“) gelten für sämtliche Bestellungen, die ein geschäftsfähiger Verbraucher oder ein Unternehmer bei dem Online Shop der Optoma Deutschland GmbH, Wiesenstraße 21, 40549 Düsseldorf –nachfolgend „Optoma“ genannt- vornehmen. Mit der Abgabe der Bestellung auf der Website www.optoma.de erklären Sie sich mit diesen AGB einverstanden. Die AGB gelten für Verbraucher, aber auch gegenüber Unternehmen, bei letzteren somit auch für alle künftigen Geschäftsbeziehungen, auch wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden. Abweichende AGB des Kunden finden keine Anwendung.

Vertragsschluss

Die auf dieser Website genannten Produkte und Preise stellen kein Angebot seitens der Optoma dar, sondern eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebotes durch den Kunden.

Online abgegebene Bestellungen des Kunden, durch klicken auf den Button „kaufen“, stellen ein verbindliches Vertragsangebot dar.
Wir behalten uns vor, Ihnen eine automatische E-Mail-Bestätigung Ihrer Bestellung zuzusenden. Diese stellt keine Vertragsannahme durch uns dar.

Der Vertrag kommt erst zustande, wenn er durch Versenden einer Auftragsbestätigung von Optoma angenommen wird oder spätestens mit Versenden der Ware. Bei Zahlung per Vorkasse kommt der Vertrag mit dem Versand der Zahlungsaufforderung zustande.

Bitte beachten Sie, dass alle persönlichen Daten, wie Name, Vorname, Anschrift, Bankverbindung korrekt und vollständig sein müssen, damit wir die Bestellung bearbeiten können.

Vertragsgegenstand, Preise, Verfügbarkeit

Vertragsgegenstand sind die im Rahmen der Bestellung vom Kunden genannten Produkte zu den auf der Website genannten Endpreisen. Die auf der Website genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstigen Preisbestandteile zzgl. Versandkosten.

Fehler und Irrtümer sind vorbehalten, insbesondere was die Verfügbarkeit der Waren betrifft. Obwohl wir bestrebt sind, die Verfügbarkeit der auf der Webseite gezeigten Produkte sicherzustellen, können wir nicht gewährleisten, dass zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung sämtliche Produkte auf Lager sind. Sollten wir nicht in der Lage sein, Ihre Bestellung zu erfüllen, können wir diese ablehnen. Ist dies der Fall, werden wir alle für das Produkt bereits geleisteten Zahlungen zurückerstatten.

Die wesentlichen Merkmale der Produkte ergeben sich aus der jeweiligen von Optoma eingestellten Produktbeschreibung. Alle Produktbilder dienen ausschließlich als Anschauungsmaterial. Obgleich wir bestrebt sind, das Produkt so präzise wie möglich abzubilden, können die Bilder leicht abweichen. Einige Bilder können von uns digital bearbeitet worden sein, um ein Optoma Logo auf der Frontblende hinzuzufügen, Optoma behält sich das Recht vor, tatsächliche Produktbilder ohne vorherige Ankündigung zu entfernen, zu ändern oder zu ergänzen.

Bestellungen werden bearbeitet und versandt, sobald die Zahlung eingegangen ist.

Zahlungsbedingungen

Die von uns akzeptierten Zahlungsarten sind auf der Webseite angegeben.

Optoma verwendet ein Zahlungsportal eines Dritten, welches von Barclaycard bereitgestellt wird. Dieser hält sich an den Payment Card Industry Data Security Standard (PCI DSS), um dem Kunden sichere und zuverlässige Online-Einkäufe zu ermöglichen.

Mit diesem System werden persönliche Daten sicher über die Secure Socket Layer (SSL) Technologie verschlüsselt. Die SSL-Technologie verhindert, dass personenbezogene Daten versehentlich über eine unsichere Verbindung preisgegeben werden.

Optoma speichert keine Bankdaten von Ihnen, diese Informationen werden von unserem externen Zahlungsanbieter (Barclaycard) entgegen genommen und lediglich zur Erfüllung der vertraglichen Zahlungspflichten gespeichert.

Kommt der Kunde in Zahlungsverzug ist Optoma berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5 %, bei Kaufleuten von 8 % über dem Leitzins der Europäischen Zentralbank zu verlangen, soweit nicht der Kunde einen geringeren Schaden oder Optoma einen höheren Schaden nachweist.

Widerrufsbelehrung für Verbraucher

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag,

- an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat, sofern Sie eine oder mehrere Waren im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt haben und diese einheitlich geliefert wird bzw. werden;

- an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat, sofern Sie mehrere Waren im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt haben und diese getrennt geliefert werden;

- an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat, sofern Sie eine Ware bestellt haben, die in mehreren Teilsendungen oder Stücken geliefert wird;

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, der

Firma: Optoma Deutschland GmbH,
Adresse: Wiesenstr. 21, 40549 Düsseldorf,
Telefonnummer: 0211 506 6670
Telefaxnummer: 0211- 506 66799
E-Mail-Adresse: webshop-returns@optoma.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Sie können das Muster-Widerrufsformular oder eine andere eindeutige in den AGB´s herunterladen und ausfüllen. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z.B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung für paketversandfähige Waren verweigern, bis wir diese Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie diese Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Wir holen die nicht paketversandfähigen Waren ab.

Sie haben die paketversandfähigen Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die paketversandfähigen Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück. Die Verwendung des Formulars ist nicht zwingend)

 

- An Firma: Optoma Deutschland GmbH, Adresse: Wiesenstr. 21, 40549 Düsseldorf, Telefaxnummer: 0211- 506 6670, E-Mail-Adresse: webshop-returns@optoma.de

- Hiermit widerrufe(n) ich/ wir (*) den von mir/ uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/

- Bestellt am (*)/ erhalten am (*)

- Name des/ der Verbraucher(s)

 

- Anschrift des/ der Verbraucher(s)

 

- Unterschrift des/ der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

 

- Datum

(*) Unzutreffendes streichen.

 

ENDE DER WIDERRUFSBELEHRUNG

 

Download widerrufsformular (.doc download) (.pdf download)

 

Ausschlussgründe für das Widerrufsrecht

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind; bei Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde; oder bei Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

Bitte vermeiden Sie Beschädigungen und Verunreinigungen. Senden Sie die Ware bitte möglichst in Originalverpackung mit sämtlichen Zubehör und mit allen Verpackungsbestandteilen an uns zurück. Verwenden Sie ggf. eine schützende Umverpackung. Wenn Sie die Originalverpackung nicht mehr besitzen, sorgen Sie bitte mit einer geeigneten Verpackung für einen ausreichenden Schutz vor Transportschäden, um Schadensersatzansprüche wegen Beschädigungen infolge mangelhafter Verpackung zu vermeiden.

Lieferung und Gefahrenübergang

Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung der Ware von unserem Lager an die von Ihnen angegebene, gültige Adresse („Lieferadresse“). Lieferungen erfolgen nur innerhalb von Deutschland. Bitte überprüfen Sie die Lieferadresse auf allen von uns an Sie gerichteten Schreiben auf die Richtigkeit und Vollständigkeit und setzen uns bei Fehlern unverzüglich in Kenntnis. Änderungen, die Sie nach dem Absenden einer Bestellung an der Lieferadresse vornehmen, können zu einer Lieferverzögerung bei Ihrer Bestellung führen.

Bei den Lieferzeiträumen/-terminen handelt es sich um voraussichtliche Liefertermine. Wir sind bestrebt, die Waren innerhalb einer angemessenen Frist zu liefernIm Falle einer Lieferverzögerung ist der Käufer verpflichtet, auf Verlangen des Verkäufers innerhalb einer angemessenen Frist zu erklären, ob er weiterhin auf Lieferung besteht oder wegen der Verzögerung vom Vertrag zurücktritt und/oder Schadenersatz statt der Leistung verlangt.

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises unser Eigentum.

Bei Annahmeverzug oder unberechtigter Annahmeverweigerung Ihrerseits sind wir berechtigt, 30 Tage nach dem vereinbarten Lieferdatum über das Produkt zu verfügen und sind an die Bestellung nicht mehr gebunden. Versandkosten und evtl. entstehende Lagerkosten sowie weiter entstehende Kosten sind von Ihnen zu zahlen.

Soweit in diesen Bedingungen nichts anderes bestimmt ist, geht bei einem Käufer, der Unternehmer ist, mit Absenden der Ware die Gefahr auf den Kunden über, Ist der Kunde Verbraucher, geht die Gefahr des Verlustes oder der Beschädigung der Produkte mit der Auslieferung an den Kunden über.

Transportschäden

Sie sollten die Produkte bei der Lieferung sorgfältig prüfen, um sicherzustellen, dass sie sich in einem einwandfreien Zustand befinden, der Beschreibung entsprechen und vollständig sind. Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte sofort beim Zusteller und nehmen Sie bitte schnellstmöglich Kontakt zu uns auf.

Gewährleistung

Bei Verträgen über die Lieferung von Waren stehen dem Kunden die Rechte und Ansprüche nach dem gesetzlichen Mängelhaftungsrecht zu. Mängelhaftungsansprüche verjähren innerhalb von zwei Jahren ab Lieferung, falls der Kunde Verbraucher ist.

Eine Garantie besteht bei den Produkten nur, wenn diese ausdrücklich in der Auftragsbestätigung zu dem jeweiligen Artikel abgegeben wurden.

Ist der Kunde Unternehmer im Sinne des § 14 BGB gelten die gesetzlichen Bestimmungen mit folgenden Besonderheiten:

  • Der Unternehmer ist verpflichtet, die Ware unverzüglich und mit der gebotenen Sorgfalt auf Qualitäts- und Mengenabweichungen zu untersuchen und offensichtliche Mängel binnen 7 Tage ab Empfang der Ware anzuzeigen. Zur Fristwahrung reicht die rechtzeitige Absendung. Dies gilt auch für später festgestellte, verdeckte Mängel ab Entdeckung. Bei Verletzung der Untersuchungs- und Rügepflicht ist die Geltendmachung der Gewährleistungsansprüche ausgeschlossen.
  • Bei Mängeln leistet Optoma nach ihrer Wahl Gewähr durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung (Nacherfüllung). Im Falle der Nachbesserung muss Optoma nicht die erhöhten Kosten tragen, die durch die Verbringung der Ware an einen anderen Ort als den Erfüllungsort entstehen, sofern die Verbringung nicht dem bestimmungsgemäßen Gebrauch der Ware entspricht.
  • Schlägt die Nacherfüllung zweimal fehl, kann der Unternehmer nach seiner Wahl Minderung verlangen oder vom Vertrag zurücktreten.
  • Die Gewährleistungsfrist beträgt ein Jahr ab Ablieferung der Ware.

Haftung

Optoma haftet nicht für Schäden oder Verluste, die zurückzuführen sind auf unsachgemäßen

Gebrauch, auf eine fehlerhafte Installation der Produkte Ihrerseits, oder die Nutzung der Produkte mit anderen fehlerhaften, ungeeigneten oder fehlerhaft installierten Produkten dritter Lieferanten.

Optoma haftet unbeschränkt für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit sowie nach Maßgabe des Produkthaftungsgesetzes. Für leichte Fahrlässigkeit wird bei Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers und der Gesundheit von Personen gehaftet.

Im Übrigen haftet Optoma bei leichter Fahrlässigkeit nur im Falle der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Sie regelmäßig vertrauen dürfen (Kardinalpflicht). Die Haftung für leichte Fahrlässigkeit ist der Höhe nach beschränkt auf die bei Vertragsschluss vorhersehbaren Schäden, mit deren Entstehung typischerweise gerechnet werden muss. Diese Haftungsbeschränkungen gelten auch zugunsten unserer Erfüllungsgehilfen.

Schlussbestimmung und Gerichtsstand

Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, berührt dieses die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen nicht.

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland, unter Ausschluss der Gesetze über den internationalen Kauf beweglicher Sachen.

Ist der Kunde Vollkaufmann, ist der Gerichtsstand der Firmensitz von Optoma. Bei privaten Endverbrauchern ist Gerichtsstand der Wohnsitz des Verbrauchers, es sei denn, es ergibt sich aus den gesetzlichen Regelungen zwingend ein anderer Gerichtsstand.